Junge und Mann sitzen im Gemüsefeld

VERANTWORTUNGSVOLL HANDELN

Verantwortungsvoll handeln

Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Unternehmensgeschichte: Seit der Gründung durch Karl Düsterberg im Jahr 1958 steht unser Name für verantwortungsvolle Ernährungslösungen. Seit jeher widmen wir das gesamte Handeln dem langfristigen Erhalt des Unternehmens ebenso wie dem Wohl aller Stakeholder. Und auch die Tiefkühlung an sich ist ein nachhaltiger Prozess, schließlich werden so Nahrungsmittel auf natürliche Art und Weise länger haltbar gemacht.
Top 3 beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Am 22. November 2013 fand die feierliche Preisverleihungsgala des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf statt. apetito gehört mit Lebensbaum - Ulrich Walter GmbH zu den Top 3 in der Königsdisziplin „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“. Preisträger ist ebm papst.

„Wir sind stolz, zu den Top 3 des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013 zu gehören. Der Preis bestärkt uns auf unserem Weg, als Familienunternehmen in der Lebensmittelindustrie verantwortungsvoll und mit gutem Gewissen zu handeln“, erklärt Vorstandssprecher Guido Hildebrandt.
Unsere Nachhaltigkeitsstrategie

Seit Langem ist das Prinzip der Nachhaltigkeit in der apetito Unternehmensstrategie etabliert. Wir verstehen nachhaltiges Handeln dabei nicht nur als ökologisches Engagement, sondern als einen Wert, der alle Unternehmensbereiche durchdringt und bereichert. Wir wachsen nachhaltig, arbeiten auf Augenhöhe zusammen und engagieren uns für Umwelt und Gesellschaft. Wir nehmen unser unternehmerisches Handeln ernst und haben den Anspruch, unsere Kunden und Konsumenten immer wieder mit dem besten Essen und mit dem besten Service in Begeisterung zu versetzen. Auf dieses Ziel arbeiten wir tagtäglich hin – als verantwortungsvoller Verpflegungsspezialist für Millionen Menschen.