apetito gehört zu den nachhaltigsten Unternehmen

Top 3 beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Am 22. November fand die feierliche Preisverleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf statt. apetito gehört mit Lebensbaum - Ulrich Walter GmbH zu den Top 3 in der Königsdisziplin „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“. Preisträger ist ebm papst. „Wir sind stolz, zu den Top 3 des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013 zu gehören. Der Preis bestärkt uns auf unserem Weg, als Familienunternehmen in der Lebensmittelindustrie verantwortungsvoll und mit gutem Gewissen zu handeln“, erklärt Vorstandssprecher Guido Hildebrandt. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen jeder Größe und Branche aus, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Knapp 600 Firmen haben sich in diesem Jahr am Wettbewerb beteiligt. In der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“ geht der Preis an Firmen mit durchgehend herausragender Nachhaltigkeitsleistung. Die Jury würdigte die vorbildliche Umsetzung des Nachhaltigkeitsengagements der apetito AG – sei es im Bezug des Umweltengagements oder auch der sozialen Verantwortung der Mitarbeiter gegenüber. Besonders stellten die Juroren heraus, dass es der apetito AG als ein Markt- und Innovationsführer in der Gemeinschaftsverpflegung und im Endverbrauchermarkt gelingt, qualitativ hochwertige und wirtschaftliche Tiefkühlprodukte und -systeme anzubieten, wobei gleichzeitig gezielt auf die ernährungsphysiologischen sowie sozialen Bedürfnisse der Kunden eingegangen wird.

apetito Vorstandssprecher Guido Hildebrandt (links) präsentiert die Urkunde. apetito gehört mit Lebensbaum (Ulrich Walter GmbH) zu den Top 3 „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“. Preisträger ist ebm papst. „Die Auszeichnung zeigt, dass unsere Ausrichtung nach den drei Säulen der Nachhaltigkeit Wirtschaft, Umwelt und Soziales richtig ist. apetito ist wirtschaftlich sicher, der Umwelt verbunden, sozial engagiert. Das müssen wir ausbauen, um auch künftig soziale Verantwortung und Umweltschutz für unseren wirtschaftlichen Erfolg zu nutzen. Dass uns das gelingt, dafür setzen sich unsere Mitarbeiter ein – sie sind das Herz von apetito“, sagt Guido Hildebrandt nicht ohne Stolz.