apetito veröffentlicht UN Global Compact Fortschrittsbericht

Im September 2017 veröffentlichte die apetito AG ihren dritten Fortschrittsbericht. Als Mitglied des UN Global Compact unterliegt die apetito AG einer Berichtspflicht, die einen regelmäßig erscheinenden Fortschrittsbericht vorsieht. Der Bericht gibt eine Übersicht über die Maßnahmen zur Umsetzung der zehn Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Mit dem aktuellen Fortschrittsbericht hat apetito erstmals einen Bericht veröffentlicht, der sich ausschließlich auf Online Inhalte bezieht und setzt so konsequent die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens um.

Welchen Stellenwert das Nachhaltigkeitsengagement für apetito hat, bringt Vorstandssprecher Guido Hildebrandt auf den Punkt: „Als Familienunternehmen sind Ethik und Nachhaltigkeit feste Bestandteile unserer Firmenphilosophie. Durch nachhaltig profitables Wachstum, Investitionen in die Standorte und den kontinuierlichen Werteerhalt sichern wir die Zukunft von apetito. Die Global Compact Prinzipien bilden, neben anderen Standards und Zertifizierungen, auch in Zukunft die  Grundlage für unser unternehmerisches Handeln“. Die apetito AG ist 2010 als erstes deutsches Unternehmen der Lebensmittelbranche dem UN Global Compact beigetreten. Mittlerweile ist der UN Global Compact in der Branche zu einem bekannten Ethikstandard geworden.

Mehr über das Nachhaltigkeitsengagement von apetito und den aktuellen Fortschrittsbericht finden Sie unter:

https://www.apetito.de/unsere-werte/nachhaltigkeit

apetito veröffentlicht UN Global Compact Fortschrittsbericht